Cup- und Tourenwagen Trophy

Neben den Formel-1-Strecken Hockenheimring, dem Nürburgring und der Ardennenen-Achterbahn von Spa-Francorchamps geht es für die Hankook Cup- und Tourenwagen Trophy gleich zweimal in die Niederlande.

In diesem Jahr noch als Einladungsrennen im Kalender, können wir im nächsten Jahr als internationale Serie auch auf dem Dünenkurs von Zandvoort um Punkte fahren.

Vorher ist die CTT nach zweijähriger Pause auch wieder auf dem schnellen TT-Circuit von Assen zu Gast, einer bei Fans und Fahrern sehr beliebten Strecke. 

Im Mai feiert die Hankook Cup- und Tourenwagen Trophy ihre Premiere in Oschersleben, wo wir im Rahmen des Preis der Stadt Magdeburg unterwegs sein werden.
Beendet wird die Saison im kommenden Jahr im Rahmen des RGB Saisonfinales auf der Grand-Prix-Strecke des Nürburgrings.

Alle Fahrzeuge starten exklusiv auf Reifenvon Hankook.

Wir denken der Kalender der Hankook Cup- und Tourenwagen Trophy bietet im nächsten Jahr viel Abwechslung auf attraktiven Rennstrecken in Deutschland und dem benachbarten Ausland.“, so Karin Kölzer, Stefan Eckhardt und Christoph Stoll seitens der Serienorganisation.


„Wir würden uns freuen auch im nächsten Jahr wieder so ein tolles Feld wie in diesem Jahr präsentieren zu können und schauen auch Dank stabilem Reglement optimistisch in die Zukunft!"

 

Quelle: www.cup-tourenwagen-trophy.de

Die Hankook Cup- und Tourenwagen Trophy wächst weiter! Derzeit sind knapp 60 Fahrer eingeschrieben, die mit ihren Fahrzeugen an den sieben Wertungsläufen teilnehmen wollen. Mit weiterhin stabilem Reglement, so ist der Hubraum auf 3,6 Liter begrenzt, was für eine Leistungsdichte innerhalb der Meisterschaft sorgt, geht man in die sechste Saison.

Der traditionelle Saisonauftakt geht einmal mehr beim Preis der Stadt Stuttgart vom 17.-19. April 2015 im badischen Motodrom von Hockenheim über die Bühne.

Die Serie für ehemalige STW und Cup-Fahrzeuge sowie Tourenwagen nach 24h Spezial bzw. Gruppe A, B und N Reglement ist nicht nur auf Hockenheimring und Nürburgring unterwegs, auch die Strecke von Spa-Francorchamps ist wieder im Kalender zu finden.

Der Formel 1 Kurs in den Ardennen ist für viele der Fahrer ein echtes Highlight in der Saison, ist der rund 7 Kilometer lange Kurs doch eine echte Herausforderung für Mensch und Material.

Der Dünenkurs von Zandvoort an der niederländischen Nordseeküste wird zu Pfingsten im Rahmen eines Einladungsrennens erstmals unter die Räder genommen. Ein weiteres Einladungsrennen findet auf dem Traditionskurs von Zolder statt.


 

Quelle: www.automobilsport.com (Stefan Eckhardt)

www.cup-tourenwagen-trophy.de

----Nächste Veranstaltung---

 

Preis der Stadt Stuttgart

CTT - Hockenheim

13.-15. April 2018

Druckversion Druckversion | Sitemap
© R. Kaczmarek 2014